Elternbefragung zu Familienthemen in Kaufbeuren 2019


 

Liebe Eltern, 
2019 startet eine große Umfrage zur Familienbildung in der Stadt Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu. Dabei ist wieder die Unterstützung der Eltern aus der Region gefragt. Die Befragung wird von den Familienbildungsstellen der Stadt Kaufbeuren und des Landratsamtes Ostallgäu in Kooperation mit der Universität Augsburg koordiniert und läuft ab dem 08.04.2019.
Bei der Befragung geht es um das Thema Familienbildung. Ziel der Befragung ist es, bei den Eltern den Bedarf an familienbildenden Angeboten wie Elternkursen, Seminaren/Vorträgen, offenen Treffs und vielem mehr zu ermitteln. Somit können passgenaue Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für Familien der Stadt Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu geplant werden. 
Damit die Familienbildungsstellen den genauen Bedarf an diesen Angeboten herausfinden können, ist es wichtig, dass möglichst viele Eltern an der Befragung teilnehmen. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in das Konzept zur Familienbildung eingearbeitet. Nur durch die Beteiligung der Eltern kann man dieses weiterentwickeln und auf die aktuellen Bedürfnisse der Familien in der Region anpassen.
Nach Beendigung des Fragebogens haben Sie die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen. Hier können Sie Eintrittskarten für tolle Freizeitangebote in der Stadt Kaufbeuren gewinnen.

Machen Sie mit!

Was geschieht mit Ihrem ausgefüllten Fragebogen?

Die Befragung wird von der Universität Augsburg für die Familienbildung in Kaufbeuren anonym durchgeführt. Ihre Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt, ausschließlich zur Auswertung dieser Umfrage verwendet und keinesfalls an Dritte weitergegeben.
 

Kontakt bei der Stadt Kaufbeuren: Elke Schad (familienbeauftragte@kaufbeuren.de, Tel. 08341/437-761 oder -762).

Kontakt bei der Universität Augsburg: Sebastian Transiskus M.Sc. (sebastian.transiskus@geo.uni-augsburg.de)

In Zusammenarbeit mit:                               Gefördert durch: